Kontakt

Angebote für Kinder und Jugendliche

Harrry-Potter

Heil- und Wundermittelkunde für Zauberlehrlinge

Unsere Heil- und Wundermittelkunde für Zauberlehrlinge baut auf den vielfältigen Bezügen zu Heil- und Zaubermitteln vergangener Jahrhunderte in den beliebten Büchern um den Zauberschüler Harry Potter auf.

In unserem zweistündigen Lehrgang für Zauberlehrlinge wird in der ersten Unterrichtsstunde "Magisches Muggelwissen für Einsteiger" vermittelt. Dazu haben wir reichhaltiges Anschauungsmaterial: Echte Alraune, Bezoarsteine, Drachenblut, Schlangenhaut und sogar Einhörner sind im Original zu bewundern und manches sogar anzufassen.

Die anschließende Kräuterrallye hält die Zauberschüler auf Trab. Aus den gefundenen Zutaten stellen wir in der anschließenden Zaubertrankstunde einen hoch wirksamen "Hustenzauberabwehrtee" her.

Das Programm ist bestens geeignet für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren. Wir decken für Euch mit buntem Geschirr eine schöne Geburtstagstafel und stellen leckere Fruchtsäfte und Mineralwasser bereit!

  • Bitte rechtzeitig buchen (mindestens 3 Wochen im Voraus)
  • Angebot für Kinder von 7 bis ca. 11 Jahren 
  • Dauer: ca. 2 Std. (Beginn zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr frei wählbar)
  • Preis: € 135,-  (inkl. Schlosseintritt)
  • Bis zu 10 Kinder

Die Leistungen sind nach § 4 Nr. 20a UStG steuerfrei.

PDF-Flyer zum Download in der rechten Spalte!


Harry Potter-Programm. Foto: Copyright Deutsches Apotheken-Museum.

Harry_Potter.pdf

Hexenflug und Zaubertrank

Die Gestalt der zauberkundigen Hexe kennen wir heutzutage hauptsächlich noch aus Märchen und Kinderbüchern. Wie stellten sich die Menschen früher eine Hexe vor? Und gab es Hexen wirklich?

Manchmal heißt es, Hexen seien besonders heilkundig gewesen. Welche Heilmittel waren früher überhaupt bekannt? Daneben sind auch Rezepte für Zaubertränke überliefert. Sie sollten zum Beispiel bewirken, dass sich jemand gegen seinen Willen verlieben musste. Kann das überhaupt sein?

Übrigens ist der Hexenglaube kein Phänomen des „finsteren“ Mittelalters, sondern der Frühen Neuzeit ab dem 15. Jahrhundert.
Zum Schutz vor Hexen basteln wir ein Amulett und lernen verschiedene andere Abwehrzeichen. Auch eine Salbe stellen wir selbst her, die uns zwar nicht zum Fliegen verhilft, aber dafür duftend zarte Hände macht.

Das Programm ist bestens geeignet für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren. Der Inhalt der Führung wird dabei auf das Alter der Kinder abgestimmt. Wir decken für Euch mit buntem Geschirr eine schöne Geburtstagstafel und stellen leckere Fruchtsäfte und Mineralwasser bereit!

  • Bitte rechtzeitig buchen (mindestens 3 Wochen im Voraus)
  • Angebot für Kinder von 7 bis ca. 11 Jahren
  • Dauer: ca. 2 Std. (Beginn zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr frei wählbar)
  • Preis: € 135,- (inkl. Schlosseintritt)
  • Bis zu 10 Kinder

Die Leistungen sind nach § 4 Nr. 20a UStG steuerfrei.

PDF-Flyer zum Download in der rechten Spalte! 


Hexenflug und Zaubertrank. Foto: Copyright Deutsches Apotheken-Museum.

Hexenflug.pdf

Zwischen Kräutern und Phiolen

Entdeckungsreise durch die alte Apotheke

Unsere Entdeckungsreise beginnt gleich mitten in einer alten Apotheke. Dazu besuchen wir eine Offizin – so hieß der Raum in der Apotheke, in dem die Arzneien hergestellt wurden. Früher wurden alle Arzneien beim Apotheker gefertigt: Pillen, Pulver und leckeres Konfekt. Sollte das gegen Krankheit helfen?
In der duftenden Kräuterkammer sehen wir, wie die getrockneten Bestandteile gelagert wurden. Wer hat die beste Spürnase und kann in unserem Geruchsquiz alle Kräuter unterscheiden?
Man konnte für die Arzneien Teile von Pflanzen, Mineralien und von Tieren verwenden. Sogar vom Menschen wurde das Fett benutzt! In dicken Büchern findet man vorgeschrieben, was der Apotheker früher vorrätig haben und nach Rezept zur Medizin verarbeiten sollte.
In einer Kräuterrallye suchen wir anschließend nach den versteckten Zutaten für unseren hochwirksamen Tee. Wahlweise kann auch eine duftende Handsalbe oder buntes Brausepulver hergestellt werden.
Das Programm ist bestens geeignet für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. Wir decken für Euch mit buntem Geschirr eine schöne Geburtstagstafel und stellen leckere Fruchtsäfte und Mineralwasser bereit!

  • Bitte rechtzeitig buchen (mindestens 3 Wochen im Voraus)
  • Angebot für Kinder von 6 bis ca. 11 Jahren
  • Dauer: ca. 2 Std. (Beginn zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr frei wählbar)
  • Preis: € 135,- (inkl. Schlosseintritt)
  • Bis zu 10 Kinder

Die Leistungen sind nach § 4 Nr. 20a UStG steuerfrei.

PDF-Flyer zum Download in der rechten Spalte! 


Ein alter Apotheken-Arbeitstisch mit präpariertem Igelfisch. Foto: Copyright Deutsches Apotheken-Museum

Kraeuter_Phiolen.pdf

Museumsrallye

Hier werden Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren auf unterhaltsame Weise auf Trab gebracht!
Zu Beginn geben wir eine spannende Übersichtsführung, in der den späteren Entdeckern viel Wissenswertes mit auf den Weg gegeben wird.
Dieses Wissen können sie gut gebrauchen, wenn es anschließend in kleinen Gruppen mit locker gestalteten Fragebögen auf Schnitzeljagd durch das Museum geht.
Um alle Fragen beantworten zu können, ist sowohl Teamgeist als auch Eigeninitiative gefragt. Die Antworten findet man durch genaues Hinschauen, Lesen und geschicktes Nachfragen heraus.
Als kleiner Anreiz wartet auf die Siegergruppe ein Preis. Ganz leer geht aber niemand aus: Verlierer gibt es bei uns nicht. Auch für alle „zweiten Sieger“ gibt es eine Kleinigkeit.

  • Angebot für Kinder von 8 bis ca. 12 Jahren
  • Dauer: ca. 2 Stunden, nach Voranmeldung (Beginn zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr frei wählbar)
  • Preis: € 75,- (zzgl. Schlosseintritt)
  • Bis zu 16 Kinder

PDF-Flyer zum Download in der rechten Spalte! 


Rallye im Deutschen Apotheken-Museum. Foto: Copyright Deutsches Apotheken-Museum.

Museumrallye.pdf

"Einmal selbst Apotheker sein"

Ein Angebot ausschließlich für Kindergartengruppen

Alles beginnt mit einer kurzen „Apothekerausbildung“. Dazu lernen wir drei Räume des Museums kennen:
Wir besuchen eine alte Offizin – so hieß der Raum in der Apotheke, in dem die Arzneien hergestellt wurden. Früher wurden alle Arzneien beim Apotheker gefertigt: Pillen, Pulver und leckeres Konfekt. Sollte das gegen Krankheit helfen?

In der duftenden Kräuterkammer sehen wir, wie die getrockneten Bestandteile gelagert wurden. Man konnte für die Arzneien Teile von Pflanzen, Mineralien und von Tieren verwenden. Sogar vom Menschen wurde das Fett benutzt! In dicken Büchern findet man vorgeschrieben, was der Apotheker früher vorrätig haben und nach Rezept zur Medizin verarbeiten sollte.
Danach wissen wir genug, um einen Kräutertee aus mehreren Zutaten zu mischen oder eine Salbe herzustellen. Rezepte und ein bisschen Unterstützung gibt es in der Kinderapotheke.

  • Angebot ausschließlich für Kindergartengruppen
  • Beginn zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr frei wählbar
  • Dauer: ca. 1 Std., nach Voranmeldung
  • Preis: € 25,- plus € 1,- Materialkosten pro Kind (zzgl. Schlosseintritt)
  • Kindergartengruppe mit max. 10 Kindern

PDF-Flyer zum Download in der rechten Spalte!


Einmal selbst Apotheker sein -Kindergartenangebot. Foto: Copyright Deutsches Apotheken-Museum.

Apotheker_sein.pdf

Buchung

Kindergeburtstage bitte frühzeitig buchen (mindestens 3 Wochen im Voraus).

Ihren Wunschtermin können Sie uns gerne per E-Mail mitteilen!

Bitte klicken Sie auf die E-Mail-Adresse:
 

und nennen uns den gewünschten Termin, die Uhrzeit, die voraussichtliche Gruppengröße sowie Name und Telefonnummer eines Ansprechpartners. Wir melden uns bei Ihnen!

Post: Deutsches Apotheken-Museum, Schlosshof 1, 69117 Heidelberg

Fon: Tel: 06221-25880 / Fax: 06221-181762. Nutzen Sie unseren AB, wir rufen Sie zurück!


Foto