Das Deutsche Apotheken-Museum
im Heidelberger Schloss

Logo Deutsches Apotheken-Museum
Menü

Mit vier Sinnen

Eine Erlebnisführung für Blinde und Sehbehinderte

Diese Erlebnisführung bietet Sehbehinderten ein „Museum zum Anfassen“. Auf einer Reise durch die Arzneimittelgeschichte wird die Apotheke und der historische Arzneischatz mit Händen und Nase erkundet. Wie riecht Bibergeil und wie fühlen sich eigentlich Meerballen an?

Auch die technische Seite kommt nicht zu kurz: Die Verarbeitung der Rohstoffe zu Pillen, Tabletten oder Tinkturen in der Apotheke war höchste Handwerkskunst. Wie schwer ist ein Mörserstössel überhaupt? Anhand originaler historischer Arbeitsgeräte kann man viel über die früheren Tätigkeiten in der Apotheke lernen und sich anschließend selbst als „Pillendreher“ versuchen!

Die Führung wendet sich an Blinde und Sehbehinderte aller Altersgruppen. Bitte frühzeitig buchen (mindestens 3 Wochen im Voraus)

  •     Dauer: ca. 1 Std., nach Voranmeldung
  •     Preis: für Gruppen mit bis zu 12 Pers. € 75,- (zzgl. Schlosseintritt)
  •     Beginn der Führung frei wählbar zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr

Die Leistungen sind nach § 4 Nr. 20a UStG steuerfrei.

PDF-Flyer zum Download