Das Deutsche Apotheken-Museum
im Heidelberger Schloss

Logo Deutsches Apotheken-Museum
Menü

Neuzugänge in die Sammlung

Sammeln ist eine der Kernaufgaben eines Museums. Auch die Sammlungen des Deutschen Apotheken-Museums wachsen stetig. Die Erweiterung erfolgt auf Basis unseres Sammlungskonzeptes. Initiative Angebote werden mit dem vorhandenen Bestand gegengeprüft, nach manch einem Objekt wird gezielt gesucht. Die Museumswebsite ist auch ein Schaufenster zu den Neuzugängen in unsere Sammlung. In der Rubrik "Museum" finden Sie im Bereich "Sammlungen" eine stetig aktualisierte Auswahl aus den neu hinzugekomenen kleinen und großen Objekten aus dem Themenbereich Geschichte der Pharmazie. Objekte, die in den Vorjahren in den Bestand kamen, finden Sie im "Archiv der Neuzugänge".

Noch eine Bitte: Bevor Sie ein Objekt/ein Paket an uns senden, setzen Sie sich vorher mit uns in Verbindung, damit wir überlegen, ob es in unsere Sammlung passt, oder welcher Ort sonst in Frage käme. Dies gilt besonders für Alt-Arzneimittel, BTM oder Inhalte von Giftschränken.

Erreicht uns ein Paket mit unbekanntem Inhalt, das nicht vorangekündigt wurde, müssen wir es aus rechtlichen Gründen ungeöffnet an den Absender zurücksenden!

E-Mail-Angebot an uns (wenn möglich mit Foto/s)

Weitere Kontaktmöglichkeiten